Auto wählen
FINDE ALLES FÜR DEIN AUTO!
FINDE ALLES FÜR DEIN AUTO!
Bitte alle Felder auswählen.
990,00 € *
inkl. MwSt.
Lieferfrist: 2-3 Tage *** kostenloser Versand **
  • AP-F8.9-BIT
  • 8018823126977
Leistung an 4 Ohm (RMS)
Kanal 1 + 2 85 Watt gebrückt: 260 Watt
Kanal 3 + 4 85 Watt gebrückt: 260 Watt
Kanal 5 + 6 85 Watt gebrückt: 260 Watt
Kanal 7 + 8 85 Watt gebrückt: 260 Watt
Leistung an 3 Ohm:
Kanal 1 + 2 ca. 107.5 Watt gebrückt: ca. 260 Watt
Kanal 3 + 4 ca. 107.5 Watt gebrückt: ca. 260 Watt
Kanal 5 + 6 ca. 107.5 Watt gebrückt: ca. 260 Watt
Kanal 7 + 8 ca. 107.5 Watt gebrückt: ca. 260 Watt
Leistung an 2 Ohm:
Kanal 1 + 2 130 Watt gebrückt: nicht möglich
Kanal 3 + 4 130 Watt gebrückt: nicht möglich
Kanal 5 + 6 130 Watt gebrückt: nicht möglich
Kanal 7 + 8 130 Watt gebrückt: nicht möglich
Leistung an 1 Ohm:
Kanal 1 + 2 nicht möglich gebrückt: nicht möglich
Kanal 3 + 4 nicht möglich gebrückt: nicht möglich
Kanal 5 + 6 nicht möglich gebrückt: nicht möglich
Kanal 7 + 8 nicht möglich gebrückt: nicht möglich
weniger...
mehr...
Kanäle und Signale
Anzahl der Kanäle: 8
High-Level Input: Nein
Integrierter DSP: Ja
Bauarten
Class A/B Analog: Nein
Digital: Ja
Kleine Bauform: Ja
Einbau-Zubehör
Auto wählen
Hilf uns das passende Zubehör für
dein Auto zu finden!
Bitte alle Felder auswählen.

Audison AP8.9 bit Forza

8 Kanal Verstärker mit 9 Kanal DSP, 8 x 85 WRMS @ 4 Ohm

Beschreibung

Die neue AP F8.9 bit ist ideal für alle Anwendungen und OEM Integrationen bei denen viel Leistung und die Flexibilität eines 9 Kanal DSP´s gebraucht wird. Das Wort „Forza“ bedeutet “ im Italienischen „Kraft“ und das trifft es perfekt, 8 x 85 Watt RMS @ 4 Ohm oder 4 x 260 Watt (RMS @ 4 Ohm) gebrückt mit einem hervorragenden Leistung/Endstufengröße Verhältnis. Der integrierte Prozessor ist mit 7 Voreinstellungen bestückt für ein einzigartiges Plug & Sound Erlebnis. Dank der Audison USS Technologie (Universeller Lautsprecher Simulator) kann die AP F8.9 bit direkt an OEM Headunits mit „Lautsprecher Überwachung“ angeschlossen werden. Der Pre-Out des neunten Kanals ist perfekt geeignet für den Betrieb eines Monoblock Verstärkers wie zum Beispiel dem AP1 D oder einen aktiven Subwoofer wie den APBX 10 AS.


Der AP F8.9-Bit Verstärker enthält einen Satz von vier mitgelieferten hochwertigen Kabeln mit einem Schutzstreifen vor dem Molex Verbinder zur Erhöhung der Torsionsfestigkeit:

  • Eine sechs Stereo-RCAs-Verbindung für After-Market-Quellen mit PRE-OUT-Ausgängen
  • Eines mit 6 paar gekennzeichneten Kabeln für den Anschluss an OEM-Quellen mit hoher Ausgangsleistung
  • Eines mit acht paar gekennzeichneten Kabeln zum Anschließen des Lautsprecher zum Verstärker
  • Eine Steuerverbindung zur Steuerung der Speicherauswahl und Ferneinschaltung

 

Energieversorgung

  • Spannung  11 ÷ 15 VDC
  • Ruhestrom  1.6 A
  • Ausgeschaltet  < 0,04 mA
  • Stromaufnahme  14.4 VDC 2Ω Max Musical Power (without CPL): 55 A
  • Remote IN   7 ÷ 15 VDC (1 mA)
  • Remote OUT   11 ÷ 15 VDC (200 mA)
  • Sicherung  2x 30 A
  • Auto Remote über High Level
  • Auto Remote über  pre in
  • CPL Leistungsbegrenzung
  • Abmessungen: 238 x 49,5 x 155 mm
  • Gewicht: 1,98 kg

Ausgangsleistung:

  • 8 x 85 WRMS an 4 Ohm
  • 8 x 130 WRMS an 2 Ohm 
  • 4x 260 Watt RMS an 4 Ohm 

Bewertungen

Bewertung schreiben

Durchschnittliche Bewertungen für dieses Produkt

(2)
Kundenbewertungen für "Audison AP F8.9 bit"
02.10.2021

gut mit leichten Schwächen

Verbaut in Octavia Combi (Bj. 2015). Es war Canton verbaut, wurde demontiert und auscodiert. Die Audison wird über 4x High Level in angesteuert.
Hatte zuvor eine Helix Match PP86 DSP verbaut. Die Helix hat leider hochfrequente Störgeräusche erzeugt. Auch der Car Hifi Spezialist konnte nicht helfen. Auch der Fischer Support konnte nicht helfen --> darum tausch gegen eine andere Marke = Audison.
Im Vgl. zur Helix, ist die Audison umständlicher zu installieren. Man muß genau darauf achten, die richtigen Kanäle anzuschließen, da die Audison kein flexibles Routing zulässt, wie die Helix über das DSP PC Tool. Heißt: Wenn vorn rechts auf vorn links geklemmt wird und man merkt das erst später, muss umgepinnt oder neu gelötet werden.
Außerdem kann die Audison nur eine relative Laufzeitkorrektur. Das führt zu EInschränkungen beim Abstimmen eines Subwoofers. Beispiel: Subwoofer im Kofferraum ist ca. 2m weg. Dieser wird von der Audison damit als Refernz erkannt und die Laufzeiten der anderen Lautsprecher entsprechend angepasst. Es ist nicht möglich, absolute Laufzeiten einzugeben. Das führt zu dem Problem, dass sich der Subwoofer nicht so weit verzögern lässt, dass der Bass vorn spielt, sondern im Kofferraum geortet werden kann (frequenzabhängig). Kommt auch drauf an, wann der Sub abgetrennt wird. In meinem Fall spielen 40-50Hz reltiv gut mit dem Frontsystem. 60-70Hz kann ich im Kofferraum orten. Der Sub lässt sich zwar in Phase zum Frontsystem bringen, verzögert man den Sub aber weiter, hat das einen Effekt auf alle anderen Lautsprecher und am Klang ändert sich nichts. Das geht mit der PP86 besser, bzw. lässt sich unabhängig einstellen. Die PP86 kann auch länger verzögern. Aber wie gesagt, in meinem Fzg. hatte die PP86 Störgeräusche erzeugt, darum egal.
Die Bedienung mit dem APFbit ist sperrig. Hin und wieder stürzt das Programm ab und an die Bedienung muss man sich erst gewöhnen. Es gibt nicht die Möglichkeit ein Mikro anzuschließen, wie beim DSP PC Tool --> man muss ein weiteres Programm, z.B. REW mitlaufen lassen, um den Frequenzgang zu messen. Das equializing ist möglich, aber könnte grafisch besser aufbereitet sein. Man braucht mit der Audison deutlich länger, als mit der Helix Endstufe. Für intensives Prozessing ist die Audison auch nicht ausgelegt. Die größeren DSPs von Audison wären da eine bessere Wahl, aber auch teurer. Das DSP PC Tool bietet für weniger Kohle mehr Funktionen.
In Verbindung mit der einfachen Fernbedienung DRC AB startet die Audison nicht sauber und hängt in der Startroutine fest. Mal nur Minuten, mal Stunden und dann kommt einfach kein Ton raus ... Darum habe ich die DRC wieder rausgeschmissen. Ist mittlerweile auch nicht wirklich nötig, da die Einstellungen über das Radio (Tiefen, Mitten, Höhen) ausreichend sind.
Würde ich die Audison noch mal kaufen? Vermutlich nicht. Warum? Umständliche Bedienung über die APF Software. Ich würde beim nächsten mal die Helix V8 ausprobieren. Da der Kram aber so teuer ist, lasse ich die Audison in meinem Auto drin. Sie macht jetzt, wo alles eingestellt ist und sauber läuft viel Spaß. Sie bringt sehr guten Klang, ausreichend Pegel und auch bei größerem Pegel guten Klang. Siet bringt einen schönen Raumklang und in Verbindung mit hochwertigeren Lautsprechern als Serie schöne Details in audiophile Musik als aber auch Spaß in Pop oder House.
Ich habe mein Fzg. gedämmt (Türen incl. Verkleidung, Kofferraum und Seitenteile), einen Centerspeaker (Gladen HG80 SQX), Hertz Mille MP 25.3 + Gladen Zero Pro 165 vorn, Gladen SQX 165 (4Ohm) + HG25 (4Ohm) hinten passiv mit Gladen RS Weiche verbaut und im Kofferraum spielt eine Gladen RC90C2 (gebrückt) mit einem Gladen SQX 08.

19.11.2019

Jaguarxf 2017

Volle zufrieden.Ich habe auf meiner jaguar xf 2017 installiert und jetz sound ist super

Wie ist Deine Meinung/Erfahrung zu diesem Artikel?

ohne Angabe Deiner Email - einfach Meinung schreiben und absenden!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.