Auto wählen
FINDE ALLES FÜR DEIN AUTO!
FINDE ALLES FÜR DEIN AUTO!
Bitte alle Felder auswählen.

Eton USB 10 Aktivwoofer unter dem Sitz

Eton USB 10 Aktivwoofer unter dem Sitz
Eton USB 10 Aktivwoofer unter dem Sitz
Eton USB 10 Aktivwoofer unter dem Sitz
Eton USB 10 Aktivwoofer unter dem Sitz
269,00 € *
inkl. MwSt.
sofort versandfertig, Lieferfrist 1-2 Tage *** kostenloser Versand **
  • USB10
  • 4039449002456
Leistungsdaten
Durchmesser: 25 cm
Belastbarkeit: 175 Watt RMS
Impedanz:
Subwoofer-Typ : mit Gehäuse
Eigenschaften
Anzahl der Schwingspulen: -
Einbau-Zubehör
Auto wählen
Hilf uns das passende Zubehör für
dein Auto zu finden!
Bitte alle Felder auswählen.

ETON USB 10

25cm Aktivwoofer

Unkompliziert Bass ins Auto mit den neuen kleinen Powerpaketen USB 8 und USB 10

Endstufe und Subwoofer sind hier in einem Gehäuse kombiniert,

das Verstärkermodul leistet satte 160 W Maximalleistung und garantiert so druckvollen Tiefbass.
Mit minimalen 8,2cm Höhe passen die flachen Basswunder unter fast jeden Sitz! Die Speziallösung für
Autos mit wenig Platzangebot oder Leasingfahrzeuge.

Technische Daten

  • Max. Ausgangsleistung 350 W (2 x 175 W)
  • Nennleistung  175 W (2 x 85,5 W)
  • Impedanz 4 Ohm
  • Trennfrequenz 50 – 100 Hz
  • Eingangsempfindlichkeit  RCA Input 50 mV – 0,2 V
  • Speaker Input 0,8 V – 10 V
  • Abmessungen (T x B x H) 369 x 275 x 82 mm
  • Gewicht (mit Zubehör) 6,5 kg
  • Bass Boost 
  • High-Level Eingang mit Auto Sense

Bewertungen

Bewertung schreiben

Durchschnittliche Bewertungen für dieses Produkt

(4)
Kundenbewertungen für "Eton USB 10 Aktivwoofer unter dem Sitz"
16.10.2020

Super Bassunterstützung bei unsichtbarem Einbau

Ich habe für meine Frau einen Golf Plus angeschafft. Das originale Soundsystem ist in Kombination mit diesem Subwoofer ausreichend OK. Mehr geht natürlich immer. Es fehlte aber hauptsächlich einfach ein bisschen Tiefton. Dazu sollte kein Stauraum verloren gehen und der Einbau unsichtbar sein. Das Reserverad wollte ich nicht opfern.

Den Subwoofer habe ich im doppelten Boden des Kofferraums montiert. Alle mögliche Klapperstellen habe ich natürlich bearbeitet. Das komplett beiliegende Kabel-Set lässt sich beim Golf Plus traumhaft verbauen. Wenn die Batterie ausgebaut ist, lässt sich auch das Batteriekabel ohne Probleme in den Innenraum bringen. Ich habe zusätzlich schon ein Cinch-Kabel mit Remoteleitung verbaut, da in naher Zukunft noch das Radio ausgetauscht werden soll.

Fazit: Es ist erstaunlich, was aus der kompakten Kiste rauskommt. Für relativ schmales Geld und wenig Aufwand bekommt man (im Verhältnis) mit diesem Subwoofer ordentlich Bass geboten. Für jemanden, der in der Lautstärke nicht am Limit hört, kann ich ohne Bedenken dieses Teil weiterempfehlen.

P.S.: Danke an Euch noch, für die turboschnelle Lieferung.

07.08.2020

Würdiger Ersatz für Alpine Brüllbox

Ich verwende den Eton USB 10 als Ersatz für einen Alpine SGB-1244BR (30cm), da der Alpine mir inzwischen zu viel Platz im Kofferraum einnimmt.

Obwohl ich am Anfang etwas skeptisch war, bin ich jetzt umso mehr überrascht über den Bass. Klar man darf jetzt nicht erwarten, dass dieser Subwoofer einen voluminösen Tiefbass ab 15 Hz liefert. Aber ich höre viel Techno, Rap sowie aktuelle Musik und da hat mich der Eton überzeugt. Er liefert präzise und saubere Bässe, auch der Kickbass kommt richtig gut raus. Wenn man es nicht weiß, dann denkt man gar nicht, dass der ganze Genuss aus so einem kleinen Teil rauskommt.
Kurz gesagt ist der Eton USB 10 ein echt guter Subwoofer, wenn man nicht mit der Erwartungshaltung rangeht, dass hier Klänge wie aus einem 250 Watt Bassreflexwoofer kommen, dann wird man auf alle Fälle glücklich.
Verbaut habe ich da gute Stück in einem E36 compact im Kofferraum, einfach an die Rückwand der Rücksitze verschrabut und sich wieder über mehr Platz im Kofferraum freuen.
Das Zubehör fällt sehr großzügig aus. Es gibt die Möglichkeit das Signal klassisch über eine Cinch Leitung oder über den Abgriff der Lautsprecher zu liefern. Die letzte Option sollte man meiner Meinung nach vermeiden. Eine kabelgebundene Fernbedienung wird ebenfalls mitgeliefert, mit der sich der Pegel regeln lässt. Alternativ kann der Pegel sowie die Übernahmefrequenz direkt am Gerät eingestellt werden.

01.04.2020

Gute Unterstützung zum Standart System

Zuerst einmal muss ich sagen ultra schnelle Lieferung! Top!

Ich habe selbst kein Review gefunden und vllt kann ich hiermit jemandem weiterhelfen.

Ich suchte eine Bassunterstützung für mein Werksradio am Hyundai I30. Einfach ein wenig mehr Bass ohne großen Aufwand.
Nach langem suchen bin ich beim Eton USB 10 gelandet. Mein wichtigstes Kriterium war dass ich den Woofer an einer 12 Volt Steckdosenleitung im Kofferaum anschließen kann. Ich weiß ist nicht optimal und sollte man am besten nicht aber ich wollte alles so einfach und schnell wie möglich haben und mir auch das Kabelziehen von der Batterie ersparen. Ich hatte vorher nur normale Endstufen und Subwoofer in meinen Autos in Betrieb also weiß schon einigermaßen Bescheid.
Man muss dazu sagen dass die Hyundai 12 Volt Dosen bis 180 Watt belastet werden können und mit 20 Ampere abgesichert sind. Der Eton USB 10 zieht laut Datenblatt maximal 12 Ampere und das Stromkabel ist original mit einer 10 Ampere Sicherung abgesichert. Also alles in Ordnung.
Anschluss vorne am Werksradio war dank des Videos von ARS24 auf YouTube super easy, Strom habe ich wie gesagt hinten an der Kofferaumsteckdosenleitung abgegriffen ( Zündungsplus ), Stromkabel etwas gekürzt, Masse einfach am Isofix Punkt angeschraubt und den Gainregler nach vorne ins Handschuhfach gelegt. Subwoofer runter in die Ablage bei der Reserveradmulde.
Alle Kabel dabei, alles super easy anzuschließen!
Ergebniss ist perfekt und entspricht genau meinen Erwartungen, Bass kommt sauber rüber und reicht fürs normale hören vollkommen aus. Funktioniert alles einwandfrei, Einschaltautomatik auch.

Für mich hat sich der Einbau voll und ganz gelohnt

02.03.2017

Bis mittlere Laufstärken eine sehr gute Bereicherung für Standard-Anlagen

Nutze den USB10 in einem Cabriolet Audi A4 seit ca. 2 Jahren.

Der Grundsound ist eher Oberbass betont. Der Subbass-Bereich (40-50Hz) ist leider etwas schwach. Im Alpine-Navi steuer ich den Subi mit einem Lowcut bei 50 Hz @ 12db-Flanke. Am Subi hab ich alles auf Max bzw. den dortigen Lowcut auf Max. nicht-filtern gestellt.

Wer es im Subbass-Bereich etwas "wärmer" haben möchte kann wahlweise die 40 oder 50 Hz um ca. 3 - 5 dB relativ schmalbandig anheben. Dafür die Gesamtlaufstärke etwas absenken um den gleichen Wert.

Damit konnte ich zumindest zu 90% gut mit Leben: Radio (Rock, Pop & Dance), DVD oder MP3. Nur bei Techno und House mit den voluminösen 909-Bassdrums ist es dann "eng". Dann nehm ich den Subi im Pegel 3 dB runter und dann passt es wieder. Sonst leider "Plopp"-Geräusch wegen Limit...

Habe bei ARS24 mir den SUB 6.2 nun bestellt und werde diesen Testen. Erwarte etwas mehr Druck im Teifbass. Berichte demnächst...

alle anzeigen

Wie ist Deine Meinung/Erfahrung zu diesem Artikel?

ohne Angabe Deiner Email - einfach Meinung schreiben und absenden!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Deine zuletzt angesehenen Artikel
DEDE GBGB ESES ITIT
FRFR BGBG CZCZ DKDK
GRGR ISIS NLNL NONO
PLPL PTPT RURU SESE
SRSR SKSK SLSL TRTR
Artikel erfolgreich hinzugefügt
ARTIKELNAME wurde erfolgreich auf die Merkliste gesetzt!