Eton POW160.2

Eton POW160.2
199,00 € *
inkl. MwSt.
193,03 €
inkl. MwSt.
  bei Vorkasse (-3%)
lagernd - 1-2 Werktage *** Versandkostenfreie Lieferung! **
Alle Online-Preise gelten auch für unser Ladengeschäft in Memmingen!
  • POW160.2
  • 4039449002692
  • 2.9kg

Eton POW 160.2 Compression

16,5 cm 2-Wege Komponentensystem

 

 

Hol das Maximum aus Deinem Autoradio ...

Durch den extrem hohen Wirkungsgrad ist das Eton POW160.2 ideal zum direkten Betrieb am Autoradio geeignet.

 

Technische Angaben

 

  • Nennimpedanz: 3 Ohm
  • Gleichstromwiderstand: 2,5 Ohm
  • Korb mit neuer satin black   Beschichtung
  • Resonanzfrequenz 1 W: 50 Hz
  • Resonanzfrequenz / TS Parametermessung: 55 Hz
  • Nachgiebigkeit der Aufhängung: 0,75 mm/N
  • Mechanische Güte: 4,37
  • Elektrische Güte: 0,72
  • Gesamtgüte: 0,62
  • Mechanischer Widerstand: 0,92 kg/s
  • Ges.bewegte Masse (einschl.bew.Luftmasse): 12 g
  • Effektive Abstrahlfläche: 137 cm²
  • Lautsprechergewicht: 0,72 kg
  • Mittlerer Kennschalldruckpegel 1W /1m: 92 db SPL
  • Nennbelastbarkeit: 70 Watt RMS
  • Einbaufreundliche 6dB/Okt Kabelweiche mit Hochtonpegelabsenkung um 3 dB
  • 25 mm Hochtöner Gewebekalotte aus Seide 
  • Äquivalentvolumen: 20 dm³
  • Einbautiefe: 65 mm
  • Ausschnittdurchmesser 144 mm
  • Außendurchmesser: 165 mm
  • Erweiterbar zum 3 Wege System mit Mitteltöner PRW 80 und Weichenset MRX 3W

 

 

 

Kundenbewertungen für "Eton POW160.2"

Durchschnittliche Kundenbewertung: aus 6 Kundenbewertungen

Die hilfreichste positive Bewertung
Die hilfreichste negative Bewertung
4 von 4 Kunden fanden diese bewertung hilfreich
von De-M-oN 03.06.2015
Was mich wirklich am meisten beeindruckt hat, ist die sehr sehr gute Basswiedergabe für einen Tief/Mitteltöner.

Die spielen erstaunlich tief runter und dazu auch noch präzise und das auch bei gehobener Lautstärke und ohne Endstufe - habe bisher nichtmal Dämmung in der Tür, und trotzdem spielen die bereits schon so gut (Jedoch MPX Ringe mit Bitumenband sind wenigstens schon da).

Sie sind an einem Pioneer DEH-X9600BT in einem Twingo 1.2 Bj. 2005 angeschlossen an dem Lautsprecherkabel, welches an den Serienlautsprechern dran war.

Es lohnt sich mit ein wenig EQ und ggf Bass Verstärker den Bass bisschen anzuheben. Dann kommt er besser zur Geltung, was sich bei diesen lohnt.

Auch die Hochtöner spielen sehr sauber und ohne zu verzerren, trotz meiner bevorzugten V EQ abstimmung.

Ich kann diese Lautsprecher wirklich sehr empfehlen!

Ich höre bevorzugt Metal und Gothic mit V Abstimmung des EQ.
von Kunden fanden diese bewertung hilfreich
von
30.09.2016

Super lautsprecher perfekter klang sehr guter bass.

Eton pow 160,2 klasse lautsprecher perfekter klang gute embfehlung von ARS bin sehr zufrieden ein grosses lob an den verkäufer Paul Rene Irgang und das team

War diese Rezension für Dich hilfreich? Ja Nein
20.06.2016

Sehr gute Lautsprecher

Vorab: Die Bewertung enthält einige Hinweise, die ich selbst gern vor dem Kauf gelesen hätte, die jedoch nur indirekt mit dem angebotenen System zu tun haben.

Ich habe dieses System in meinen Golf 3 (2-Türer) BJ '97 eingebaut. Ich habe dabei die Türen mit Alubutyl (Variotex Evo 1.3) gedämmt und die Lautsprecher in je einen MDF-Aufnahmering eingeschraubt, der direkt mit dem Türkasten verschraubt und mit Alubutyl dichtgeklebt ist. Die Hochtöner habe ich in den Lautsprecherlöchern im Armaturenbrett untergebracht. (Falls ich später auf ein 3-Wege System erweitern möchte, werden die Hochtöner in die A-Säule kommen. Bis jetzt denke ich aber, dass mir der aktuelle Zustand auf jeden Fall auch auf lange Sicht ausreichen wird.)

Auf eine solide Dämmung sollte unbedingt (!) Wert gelegt werden. Ich habe die TMT (Tief und Mitteltöner) des Eton POW 160.2 zu Testzwecken auch ohne Dämmung angespielt. Dabei entwickeln sie (logischerweise) praktisch keinen Bass. Mit der Dämmung erhält man hier allerdings schon kleine Weltuntragangssimulatoren und das direkt am Autoradio.

Ich betreibe die Lautsprecher direkt an einem kleinen Pioneer MVH-180UBG (hat eine 10A Sicherung und 4 Kanäle, daher kann man ca. mit 4x 35 Watt maximal rechnen, von denen nur 2 Kanäle in Verwendung sind durch das Eton Pow 160.2. Der Hersteller gibt 4x 50W max an, einen RMS Wert konnte ich nicht finden.). Verkabelt sind die Lautsprecher mit 2,5 mm² Vollkupfer-Kabeln.

Insgesamt hat mich das Klangerlebnis schwer beeindruckt, ich habe viele Facetten in der Musik gehört, die ich vorher nie gehört habe. Und das an dem mäßigen Autoradio. Man darf hier nur mutmaßen, was diese Lautsprecher an einem guten Radio +Verstärker herbeizaubern können.

Ein Hinweis sei an dieser Stelle noch bzgl. der Impedanz gegeben: Die Eton POW 160.2 Lautsprecher haben eine recht ungewöhnliche Impedanz von 3 Ohm. Jedoch sind praktisch alle Autoradios nur für einen Betrieb bis minimal 4 Ohm vorgesehen. Darauf sollte man unbedingt achten, da man sich mit dem Betrieb dieses Systems mit guter Wahrscheinlichkeit außerhalb der Garantieleistungen des Autoradioherstellers bewegt!
Physikalisch wird das Ganze aber erst dann kritisch, wenn laut Musik gehört wird, da dann die Gesamtbelastung der Autoradioendstufe ggf. ihren Grenzwert übersteigt. Hört man die Musik nicht überlaut, sollte man hier also keine Gefahr laufen. So oder so haben moderne Autoradios häufig eine Abschaltautomatik bei Überhitzung. Die Verwendung einer separaten Endstufe macht das Problem natürlich ohnehin hinfällig.


Alles in allem ist das Eton POW 160.2 aber ein wahnsinns Lautsprechersystem, was ich jederzeit uneingeschränkt weiterempfehlen würde. Daher 5 Sterne von mir!

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
War diese Rezension für Dich hilfreich? Ja Nein
03.06.2015

Erstaunlich präzise & erstaunlich tiefe Basswiedergabe für so ein TMT

Was mich wirklich am meisten beeindruckt hat, ist die sehr sehr gute Basswiedergabe für einen Tief/Mitteltöner.

Die spielen erstaunlich tief runter und dazu auch noch präzise und das auch bei gehobener Lautstärke und ohne Endstufe - habe bisher nichtmal Dämmung in der Tür, und trotzdem spielen die bereits schon so gut (Jedoch MPX Ringe mit Bitumenband sind wenigstens schon da).

Sie sind an einem Pioneer DEH-X9600BT in einem Twingo 1.2 Bj. 2005 angeschlossen an dem Lautsprecherkabel, welches an den Serienlautsprechern dran war.

Es lohnt sich mit ein wenig EQ und ggf Bass Verstärker den Bass bisschen anzuheben. Dann kommt er besser zur Geltung, was sich bei diesen lohnt.

Auch die Hochtöner spielen sehr sauber und ohne zu verzerren, trotz meiner bevorzugten V EQ abstimmung.

Ich kann diese Lautsprecher wirklich sehr empfehlen!

Ich höre bevorzugt Metal und Gothic mit V Abstimmung des EQ.

4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
War diese Rezension für Dich hilfreich? Ja Nein
21.02.2015

*****

War diese Rezension für Dich hilfreich? Ja Nein
20.02.2015

Sehr gutes System

Läuft perfekt auch ohne extra Verstärker an meinem Alpine Autoradio

War diese Rezension für Dich hilfreich? Ja Nein
19.02.2015

Sehr geil

Durch den hohen Wirkungsgrad und dem 3 Ohm Anschlusswert geht das System an meinem Alpine Radio mal richtig gut ab. Ohne zusäztlichen Verstärker schon richtig fette Bässe.

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
War diese Rezension für Dich hilfreich? Ja Nein
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Deine zuletzt angesehenen Artikel
ES IT FR BG
CZ DK GR IS
NL NO PL PT
RU SE SR SK
SL TR
4.9/52756