CRUNCH GTX-3000D

274,90 € *
inkl. MwSt.
266,65 €
inkl. MwSt.
  bei Vorkasse (-3%)
1-3 Werktage *** Versandkostenfreie Lieferung! **
Alle Online-Preise gelten auch für unser Ladengeschäft in Memmingen!
  • GTX-3000D
  • 806586210174
  • 6.2kg

CRUNCH GTX-3000D 1 Kanal Verstärker

 


Technische Daten


1 x 600/1000/1500 Watt RMS @ 4/2/1 Ohm
1 x 1200/2000/3000 Watt max. @ 4/2/1 Ohm
LP 35-250 Hz, Bass-Boost 0-18 dB
Subsonicfilter 15-55 Hz, Phase Shift 0-180°
Master/Slave Mode, Balanced Inputs
RCA/Cinch In-/Outputs, Bass Remote
Abmessungen: 250 x 55 x 380/410 mm

 

Siehe Bild 2

1.

Die LINE INPUT-Cincheingänge sind zur Ansteuerung mittels Cinch-Kabel mit dem Steuergerät zu verbinden.

2.

Der optional verwendbare symmetrische Eingang (BALANCED INPUT) ist im Gegensatz zu normalen Cinchkabeln störunanfällig

gegen Einstreuungen von der Fahrzeugelektronik. Es wird dazu ein Line-Überträger mit speziellem Kabel benötigt, der zwischen

Steuergerät und dem Verstärker eingeschleift wird. Der Line-Überträger ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Benutzen Sie den BALANCED INPUT nicht gleichzeitig mit dem CINCH LINE INPUT.

3.

Der LEVEL-Regler bestimmt die Eingangsempfindlichkeit (Anpassung an das Ausgangssignal des Steuergeräts).

Der Regelbereich liegt zwischen 6 und 0.2 Volt.

4.

Der PHASE-Regler erlaubt die Anpassung der Phasenlage von 0° bis 180°. Dadurch kann der Subwoofer optimal an die

Fahrzeugakustik angepasst werden.

5.

Die EXTENDED BASS CONTROL-Regler erlauben eine umfangreiche Abstimmung der Bass-Frequenzen.

Der SUB BOOST-Regler bestimmt die Bassanhebung von 0 bis 18dB.

Mit dem FREQ RANGE-Regler stellen Sie ein, bei welcher Frequenz die Bassanhebung (SUB BOOST) wirken soll.

Der Regelbereich geht von 20 bis 80 Hz.

Mit dem Q CONTROL-Regler kann die Filtergüte Q der Frequenzweiche stufenlos eingestellt werden, so dass die Wiedergabequalität der Trennfrequenz verändert werden kann. Damit lassen sich akustisch perfekte Übergänge zwischen den Lautsprecher einstellen.

WIDE entspricht einer Filtergüte von Q 0,3 (Pfeil links unten) = sehr breites Frequenzband.

NARROW entspricht einer Filtergüte von Q 1,0 (Pfeil rechts unten) = sehr enges Frequenzband.

Q 0,5 / LINKWITZ-REILLY ist die Normaleinstellung, d.h. Pfeil zeigt nach oben (12 Uhr-Position).

Q 0,7 / BUTTERWORTH befindet sich bei Pfeilposition rechts (3 Uhr-Position)

6.

Der SUBSONIC-Regler (Subsonicfilter) trennt die ultratiefen und nicht hörbaren Frequenzen des Audiosignals nach unten ab,damit der Subwoofer nicht mechanisch und elektrisch überlastet wird. Die Trennfrequenz kann zwischen 15 und 55 Hz eingestellt werden und ist je nach Größe des Subwoofers zu bestimmen.

7.

Der MODE-Schalter legt die Betriebsart des Verstärkers fest.

Im SLAVE-Modus fungiert der Verstärker als SLAVE Amp, d.h. der Verstärker verarbeitet und verstärkt dann das Audiosignal des MASTER Amps. Sämtliche Regler-Einstellungen sind dann ohne Funktion und werden vom MASTER Amp übernommen.

Im MASTER-Modus wird über den Regler LOW PASS die Frequenz nach oben begrenzt und alle Regler sind aktiv.

ACHTUNG: Wird nur ein Verstärker betrieben, muss sich der Schalter in der Stellung MASTER befinden.

8.

Der LOW PASS-Regler (Tiefpassfilter) bestimmt die Begrenzung des Frequenzgangs der Lautsprecher nach oben.

Die Trennfrequenz ist stufenlos von 35Hz bis 250Hz regelbar.

9.

Der REMOTE-Anschluss dient zum Anschluss des Kabels der im Lieferumfang enthaltenen Bass-Fernbedienung (Bass-Remote).

Mit der Bass-Fernbedienung kann der Bass-Pegel z.B. vom Fahrersitz aus eingestellt werden.Verwenden Sie nur die mitgelieferte Bass-Fernbedienung sowie das dazugehörende Kabel. Die Fernbedienung funktioniert nur im MASTER-Modus.

10.

POWER/PROTECT (Auch auf der Bass Remote Kabelfernbedienung zu finden)

Leuchtet die POWER LED ist der Verstärker betriebsbereit.

Leuchtet die PROTECT LED auf, liegt eine Fehlfunktion vor. 

11.

Die SLAVE IN/OUT-Cinchanschlüsse dienen zum Anschluss eines weiteren Verstärkers im MASTER/SLAVE-Modus.

 

BASS-FERNBEDIENUNG

 Die beiliegende Bass-Fernbedienung ermöglicht die Regelung der Bass-Lautstärke z.B. vom Fahrersitz aus.

 Verwenden Sie nur die mitgelieferte Bass-Fernbedienung sowie das dazugehörende Kabel.

PHASENREGLER

Der PHASE-Regler erlaubt die Anpassung der Phasenlage von 0° bis 180°.

Dadurch kann der Subwoofer optimal an die Fahrzeugakustik angepasst werden.

SUBSONICFILTER

Der SUB SONIC-Regler (Subsonicfilter) trennt die ultratiefen und nicht hörbaren Frequenzen des Audiosignals nach unten ab, damit der Subwoofer nicht mechanisch und elektrisch überlastet wird. Die Trennfrequenz kann zwischen 15 und 55 Hz eingestellt werden und ist je nach Größe des Subwoofers zu bestimmen.

TIEFPASSFILTER

Der LOW PASS-Regler (Tiefpassfilter) bestimmt die Begrenzung des Frequenzgangs der Lautsprecher nach oben.Die Trennfrequenz ist stufenlos von 35Hz bis 250Hz regelbar.

EXTENDED BASS CONTROL

Der Regler SUB BOOST erlaubt eine Bassanhebung um bis zu +18dB.

Eine zu hoch eingestellte Bassanhebung kann Ihre Lautsprecher durch Clipping/Überlastung zerstören sowie Ihr Hörvermögen nachhaltig  schädigen.

 Benutzen Sie diesen Regler stets mit Bedacht.

PEGELREGLER

Drehen Sie den Level-Regler gegen den Uhrzeigersinn auf die 6 Volt Position.

Drehen Sie den Lautstärke-Regler des Steuergerätes auf 80% - 90% der maximalen Lautstärke.

Drehen Sie nun langsam den Level-Regler im Uhrzeigersinn, bis Sie aus den Lautsprechern leichte Verzerrungen hören.

Drehen Sie den Level-Regler nun ein Stück zurück, bis keine Verzerrungen mehr hörbar sind.

 

 

 

CRUNCH präsentiert mit der GRAVITY GTX Serie 11 brandneue, noble Endstufen-Modelle in der Premium-Klasse. Die edlen, schwarz gebürsteten Kühlkörper sind mit technisch ausgereiften und gut durchdachten Schaltungen bestückt, die eine hervorragende Klangwiedergabe garantieren. So kommen in den sieben Mehrkanalmodellen bereits in den Vorverstärker-Sektionen rauscharme und schnelle Eingangs-OPs mit 9V/µS Slew-Rate zum Einsatz, die wiederum High-Speed Toshiba Endtransistoren zu Höchstleistungen antreiben. Stabile Wedge-Terminals nehmen große Kabelquerschnitte auf; bündig in den Kühlkörper eingelassene Acrylglas-Logopanels unterstreichen den gelungenen Auftritt mit einer dezenten, umschaltbaren Beleuchtung.
Besonderes Augenmerk richteten die CRUNCH-Ingenieure auf die Entwicklung der Monoblöcke, denn in Musikstücken entfallen etwa 70% der Anteile auf den Frequenzbereich unterhalb von 100 Hz und somit auf den Bass. Hand aufs Herz – die Basswiedergabe ist doch, wofür genau das schlägt! Physikalisch betrachtet ist der Tieftonbereich jedoch die am schwierigsten zu meisternde Akustik-Aufgabe, weshalb man dafür viel Leistung braucht. Ideal sind daher die laststabilen Monoblöcke, die gegenüber Mehrkanal-Amps im Vorteil sind. Als Flaggschiff darf der 1500 Watt starke GTX3000D mit genialem Bass-Equalizer gelten. Wer mehr Dampf braucht – dank Master/Slave Schaltung kann man auch 2 davon zusammen auf 3000 Watt RMS brücken!

Schnell den richtigen KFZ-Adapter finden
Kundenbewertungen für "CRUNCH GTX-3000D"

Durchschnittliche Kundenbewertung: aus 0 Kundenbewertungen

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Schnell den richtigen KFZ-Adapter finden
Ihre zuletzt angesehenen Artikel
ES IT FR BG
CZ DK GR IS
NL NO PL PT
RU SE SR SK
SL TR
4.9/52756