×
EINBAU-HILFE FÜR DEIN AUTO
ALLE EINBAUBERICHTE
×
VIDEOS - TOP EINBAUTUTORIALS
Türdämmung im VW Golf 7 | Tutorial | ARS24
Hecklautsprecher im VW Golf 6 einbauen | E...
VW Golf 6 Autoradio mit unglaublich großen...
ALLE VIDEOS
×
DU BRAUCHST HILFE?
FINDE ALLES FÜR DEIN AUTO!
FINDE ALLES FÜR DEIN AUTO!
Bitte alle Felder auswählen.

Eton Move 10-300A

189,00 € *
inkl. MwSt.
sofort versandfertig, Lieferfrist 1-2 Tage *** kostenloser Versand **
  • MOVEM10-300A
  • 4039449002531
  • 14.3kg
Einbau-Zubehör
Hilf uns das passende Zubehör für
dein Auto zu finden!
Bitte alle Felder auswählen.

Eton Move 10-300A

25 cm Subwoofer im Bassreflexgehäuse mit integriertem Verstärker

  • kompaktes Gehäuse, mit strapazierfähigem Teppich bezogen
  • integriertes Verstärkermodul mit 150 W RMS
  • Regler für Input-Gain, Tiefpass (40 - 250 Hz) und Bass EQ
  • variabler Bass Boost 0 - 18 dB bei 45 Hz
  • High Level Eingänge mit Auto Remote und Low Level Eingänge
  • inklusive Fernbedienung, Woofergrill

Zur Ausstattung der Aktivbox gehört eine kabelgebundene Fernbedienung (inklusive 5 m Verbindungskabel), mit der sich jedoch nicht der Basspegel, sondern der Bass Boost von 0
bis 18 dB bei 45 Hz regeln lässt.

  • Nennimpedanz  Zn 2x2 Ohm
  • Maximale Ausgangsleistung Verstärker 150W
  • Mittlerer Kernschalldruck  1W/1m 87,4 dB
  • Spulendurchmesser  72mm
  • Abmessungen (TxBxH) 450x330x333mm

1. HIGH INPUT

Benutzen Sie den High Level 4 Pin Molex  Stecker, wenn Sie die Lautsprecherausgänge eines Werksradios direkt anschließen wollen. (Diesen Anschluss nicht benutzen wenn Sie die Cinch Eingänge verwenden).

Mit Auto Remote

2. REMOTE Gain (RJ45 Buchse)

Dies ist der Anschluss für die Pegelfernbedienung damit Sie den Pegel auch vom

Fahrersitz aus einstellen können.

3. LOW INPUT (RCA) Cinch Buchsen

Diese Buchsen werden verwendet, falls Ihr  Radio entsprechende  Cinch  Ausgänge hat.

Radios mit Ausgangspegeln zwischen 500 mV bis zu 4V können angeschlossen

werden.

4. GAIN Control

Stellen Sie hier die Empfindlichkeit des Verstärkers in Abhängigkeit zur Radioausgangsspannung ein. Bitte beachten Sie das hier nicht die Lautstärke eingestellt wird, sondern die korrekte Anpassung an das verwendete Radio.

5. LPF (Low Pass Filter) Control

Einstellung der Frequenzen zwischen 40 und 250 Hz. die wiedergegeben werden

sollen. Eine Einstellung um die 40 Hz. Wird nur die tiefsten Frequenzen wiedergeben,

hingegen eine Einstellung auf oberhalb 100 250 Hz einen eher "punchigen" Bass

hervorruft der allerdings auch ortbar werden kann.

6. BASS EQ Control

Dieser EQ Schaltkreis wird benutzt um die Tiefbasswiedergabe in Abhängigkeit der

Fahrzeuggröße bei 45 Hz nach dem persönlichen Geschmack zu verstärken.

Denken Sie daran, wenn Sie den Regelbereich von + 18 dB ausschöpfen muss der

Verstärker die 10fache Leistung aufbringen

Einbau-Hilfe 4

Dieser Artikel wurde in folgenden Einbau-Hilfe Berichten eingebaut

Volkswagen Scirocco 13
Zum vollständigen Bericht

Volkswagen Scirocco 13

Baujahr 09.2008 | Modellreihe 2008 - 2016 Einfach mehr Bass....und das am Originalradio. Hierfür ist der Aktivwoofer Move M300A von Eton wie geschaffen. Die Pegelfernbedienung macht da ein Nachrüstradio überflüßig. Der Scirocco 13 wird damit zur absoluten Spaßmaschine

Fahrzeug schräg vorne

Autoradio vorher

Autoradio vorher

Subwoofer

Volkswagen Golf 3 1H
Zum vollständigen Bericht

Volkswagen Golf 3 1H

Baujahr 07.1991 | Modellreihe 1991 - 1997 Mehr Bass im Golf 3 ! Ein Aktivsubwoofer von Eton Move M10-300A sorgt nun für die Bassunterstützung. Vorab war in diesem Auto bereits ein Sony-Nachrüstradio verbaut. Mit den Cinchausgängen des Radios haben wir den Aktivwoofer mit dem Signal versorgt.

Fahrzeug schräg vorne

Autoradio vorher

Autoradio vorher

Subwoofer

Kabeldurchführung Motorraum/Innenraum

Hinter der Batterie befindet sich ein...

Kabeldurchführung Motorraum/Innenraum

Mitsubishi Lancer CYO
Zum vollständigen Bericht

Mitsubishi Lancer CYO

Baujahr 02.2014 | Modellreihe 2007 - 2016 Um in diesem Mitsubishi Lancer einen bessern Klang zu bekommen, wurden neue Auto-Lautsprecher von Eton vom Typ POW160.2 verbaut. Ebenfalls bekam der Lancer noch ein Autoradio mit Touchscreen und Digitalradio von Kenwood nachgerüstet. Damit die Leistung erhöht werden kann, wurde noch zusätzlich die Endstufe von Audiosystem vom Typ CO35.4 installiert. Die Türen wurden zusätzlich gedämmt um noch Klangqualität zu bekommen. Ebenfalls wurde zur Bassunterstützung noch ein Subwoofer von Eton vom Typ Move M10-300A verbaut.

Fahrzeug schräg vorne

Autoradio Einbau

Antenne vorher

Autoradio Lenkrad

Autoradioschacht

Front originale HT

Front neuer HT

Front ohne Verkleidung

Front Türverkleidung ohne Dämmung

Rear ohne Verkleidung

Rear Türdämmung

Rear Türverkleidung ohne Dämmung

Rear Türverkleidung ohne Dämmung

Subwoofer

Kabeldurchführung Motorraum/Innenraum

Um das Stromkabel in den Innenraum zu bekommen...

Front Türdämmung

Front Türdämmung

Front Türdämmung

Front Türdämmung

Front Türe gesamt mit HT

Rear Türe gesamt mit HT

Mazda 6 GG
Zum vollständigen Bericht

Mazda 6 GG

Baujahr 01.2004 | Modellreihe 2002 - 2008 In diesem Mazda 6 ist ein Bose Soundsystem verbau. Da sein orginaler Subwoofer nicht mehr geht haben wir ihm einen neuen Subwoofer von Eton Move M10-300A verbaut um wieder einen schönen und noch besseren Bass im Auto zu haben.

Fahrzeug schräg vorne

Autoradio vorher

originales Mazda 6 Autoradio

Sonstiges

Alte Baterieklemme war kaputt

Sonstiges

HLC-Abgriff

unter dem Beifahrersitz verbirgt sich der...

Subwoofer

Subwoofer

Alter originaler Subwoofer

Bewertungen (leider noch keine Bewertung vorhanden)

Bewertung schreiben

Wie ist Deine Meinung/Erfahrung zu diesem Artikel?

ohne Angabe Deiner Email - einfach Meinung schreiben und absenden!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Deine zuletzt angesehenen Artikel
DE GB ES IT
FR BG CZ DK
GR IS NL NO
PL PT RU SE
SR SK SL TR
Artikel erfolgreich hinzugefügt
ARTIKELNAME wurde erfolgreich auf die Merkliste gesetzt!